Provence - Das Land des Lichtes und des Lavendels

Viele Touristen besuchen diese Ferienregion im Süden Frankreichs auf der Durchreise zur Côte d’Azur. Die meisten suchen das Meer oder besichtigen die prächtigen Kulturdenkmäler. Auch die Zahl der Aktivurlauber nimmt stetig zu: Kletterer, Flieger, Kanuten und Wanderer. Aber man kann hier noch selbst in der Hochsaison, wenn man von Magneten wie der Verdunschlucht absieht, relativ einsame Gegenden in der Natur finden.

Gerade die Kontraste prägen diese einzigartige Landschaft. Berge bis 2000 Meter Höhe, tiefe Schluchten, Höhlen, weite Ebenen, das Meer mit seinen Stränden und Klippen, schöne Wälder, die Garrigue und wüstenartige Flächen sowie reiche Flora und Fauna. Auch der Naturschutzgedanke hat durch die Schaffung neuer Parks an Boden gewonnen. Aber was wäre die Provence ohne die hervorragende Küche und die exzellenten Weine.

In der Provence gibt es ideale Bedingungen herrliche Urlaubstage, ganz nach dem persönlichen Gusto, zu erleben und Sprachkurse zu belegen. In allen größeren Städten der Region befinden sich hervorragende Sprachschulen, die ganzjährig Kurse für Schüler, Anfänger, Fortgeschrittene und natürlich auch für Geschäftsleute anbieten. Beliebt sind vor allem die Städte Nimes, Avignion, Montpellier, Arles und Aix-en-Provence für einen Sprachaufenthalt. Unter 0711/ 45 10 17 -370 berät Sie unser Sprachenmarkt-Team.

www.provenceweb.fr
www.provence.guideweb.com

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ