New Orleans - Die Stadt des Jazz und Mardi Grass

Mitten durch das French Quarter, zieht sich die berühmt-berüchtigte Bourbon Street, die Amüsiermeile der Stadt. Dennoch ist hier die Vergangenheit New Orleans noch richtig lebendig. Die engen Straßen sind von jahrhundertealten, herausgeputzten Häusern mit pittoresken Fassaden und kunstvoll verarbeiteten schmiedeeisernen Balkonen gesäumt.

Die Architektur spiegelt die ursprünglichen Wurzeln ihrer Bewohner wider. Neben den Villen im Stile der Jahrhundertwende im French Quarter gehören Holzhäuser in karibisch-satten Farben, spanische Patios und viktorianische Villen ebenso zum Stadtbild wie auch die großen Parkanlagen und wild wuchernden Gärten. Der Audubon Park mit seinen uralten Eichen säumt ein Stück am Ufer des Mississippi, in dessen Biegung die Stadt liegt. Am Ufer des träg-fließenden Stromes kommt man von Zeit zu Zeit auch in den Genuss einer kühlen Brise, die man als Besucher vor allem in den Sommermonaten sehr zu schätzen weiß.

Entgehen kann man dem heißen und feuchten Klima nicht, aber am schönsten ist es die schwülen Abende auf einem der Schaufelraddampfer zu verbringen, die Lichter der Stadt vom Mississippi aus zu betrachten und an die Zeiten des „Ol’ Man River“ zu denken. Bei so viel Nachtleben, Kultur und Abwechslung fällt es sicherlich nicht leicht sich auf ein Sprachbuch zu konzentrieren, doch für diejenigen, die neben der Sprache in die Kultur der Südstaaten eintauchen möchten können wir gerne unter 0711/12 85 15 40 einige Tipps geben.

www.neworleansonline.com
www.neworleans.com
www.new-orleans.la.us/home

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ