Typ 3: Der Musterschüler

Typ 3 ist ehrgeizig, fleißig und strebsam. Er lernt für gute Noten, für Zeugnisse und Zertifikate. Der Musterschüler lernt lieber angeleitet, als eigenständig, er lässt sich die Inhalte lieber erklären, als dass er vieles selbst herausfinden möchte. Er versucht sich möglichst viele Fakten und Details möglichst genau einzuprägen. Schwierigkeiten hat er beim Lernen durchaus, vor allem mit Situationen, in denen es keine eindeutige Lösung gibt. Lieber sollten die Anforderungen zu hoch als zu niedrig sein. Typ 3 engagiert sich vor allem, wenn er Zeugnisse und Zertifikate erwerben kann. Inzwischen ist ihm Lernen zu etwas Selbstverständlichem geworden. Er muss nicht unbedingt einsehen, warum er etwas lernt, auch die Gebrauchsmöglichkeiten im Alltag sind ihm nicht so wichtig.

Der Musterschüler lernt lieber in der Gruppe und unter Anleitung. Seine Lerntechnik besteht darin, Fakten und Details auswendig zu lernen. Diese Technik besteht folglich eher aus dem Wiedergeben-Können als aus dem Verstehen. Jedoch ist Typ 3 irritiert, wenn es keine eindeutige Lösung gibt. So bleibt er von Hektik und Nervosität nicht verschont, wenn sein hartnäckiges, ja verbissenes Arbeiten nicht mit Erfolg belohnt wird.

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ