Bei den Sprachkursen von digital publishing handelt es sich primär um abgeschlossene Selbstlernkurse, deren Inhalte gezielt für das Medium Computer erstellt wurden. Dabei werden alle vier Sprachfertigkeiten (Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben) geschult.
Der Kurs wurde von Anfang an so konzipiert, dass er die Vorteile des Mediums Computer nutzt. Neben den "Klassikern" von dp wie die Spracherkennungssoftware IntelliSpeech, die Smart Pitch Control-Funktion zur Regulierung der Sprechgeschwindigkeit, ein datenbankbasiertes Expertensystem und der Voice Pilot, der die Navigation durchs Programm per Stimmeingabe ermöglicht, ist man bei der neuen Version 7 noch mehr auf die Wünsche der Kunden eingegangen. Dabei wurde im Vorfeld der Entwicklung von Version 7 hat dp eigens eine Umfrage zum Thema "Sprachen lernen am PC" durchgeführt und die Ergebnisse in die Interaktive Sprachreise eingearbeitet. Umfangreiche Starthilfe, ergänzende Materialien zum Lernen ohne Computer und ein individuelles Feedback zwischendrin als Motivationskick. Mehr Informationen darüber finden Sie hier.

Der Webmate-Service, hinter dem echte persönlich fassbare Lehrer sitzen - rundet das individuelle Lernkonzept ab. Aus der Kombination der technischen Features mit der Figur des Videomoderators und der intelligenten Fehleranalyse EPS ergibt sich ein ganzheitlicher computerbasierter Sprachkurs, dessen zu Grunde liegende Methode im Direct Response System liegt. Insgesamt sind die Kurse so aufgebaut, dass der Lerner in den Dialogen und dem Videomoderator zuhören muss. Für das Lesen großer Textpassagen ist der Bildschirm nur sehr schlecht geeignet, sodass der Lerner bei den Sprachkursen von digital publishing seine Lesefähigkeit vor allem beim Mitlesen der Dialoge übt.

Auf das Sprechen wird bei den Sprachkursen von dp sehr großen Wert gelegt: IntelliSpeech, Aussprachelabor, Voice Pilot und die Möglichkeit, die Dialoge nachzuvertonen, bieten dem Lerner verschiedenste Situationen um immer wieder seine Aussprache zu trainieren. Viele CBTs (Computer Based Trainings) arbeiten vor allem mit Multiple Choise-Übungen. Da aber auch das Schreiben zum Erlernen einer Sprache wichtig ist, gibt es in den Sprachkursen von digital publishing Übungen, bei denen der Lerner selbst schreiben muss. Die Palette reicht hier von Diktatübungen bis zur Formulierung eigener Sätze.

Die Sprachkurse sind inhaltlich so aufgebaut, dass sie sich an "Szenarien" orientieren und die kontextualisierte Sprechhandlung in den Ausgangspunkt stellen. Damit wird eine viel größere Nähe zu der sprachlichen Wirklichkeit erreicht, als bei isolierten Sprechsituationen. Didaktisch sind die Kurse daher so ausgerichtet, dass vor allem authentische kommunikative Handlungsmuster im Vordergrund stehen - Eine Methode, die sich derzeit weitgehend durchsetzt. Zum Beispiel sind mittlerweile auch die Lernzielspezifizierungen für die Europäischen Sprachenzertifikate nach diesem Muster aufgebaut. Ein Element dieses Aufbaus ist die integrative Darstellung aller Inhalte im Gegensatz zu einem linearen Listenaufbau, wie man ihn vor allem von älteren CBTs noch kennt.

Weil ein Lerner nicht nur dann ein Wort nicht kennt, wenn er beim Vokabellernen ist, weil er die Grammatik im Zusammenhang erlernen soll, weil eine Sprache ein ganzheitliches Kommunikationsmittel ist und zugleich aus Wort, Schrift und Sprache besteht, gibt es bei den Sprachkursen von digital publishing keine zueinander abgegrenzten Modi. Alles ist dort verfügbar, wo es auch gebraucht wird.

Die Interaktive Sprachreise von digital publishing startet automatisch direkt von der CD-ROM und muss daher nicht erst aufwendig auf die Festplatte Ihres Computers installiert werden. Das hat auch den Vorteil, dass die Lernsoftware keinerlei Benutzereinstellungen Ihres PCs verändert oder sonstwie Ihr System beeinträchtigt

Wenn Sie im Umgang mit Lernsoftware unsicher sind oder Ihnen generell Lernerfahrung fehlt, ist der Einsteigerkurs, der dem eigentlichen Sprachkurs vorgeschaltet ist, genau das Richitge für Sie. In diesem Kurs werden Sie in etwa zwei Wochen sowohl inhaltlich als auch formal auf die Interaktive Sprachreise vorbereitet. Sie beginnen dann die ersten Lektionen in der jeweiligen Fremdsprache mit dem guten Gefühl, sich bereits in der virtuellen Lernumgebung bestens auszukennen.

Lernprodukte in unserem Shop

Digital Publishing

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ