Tipps für den Umgang mit ausländischen Gästen

Die modernen Umgangsformen des beruflichen Lebens sind verbindlich für jede Führungskraft, Sekretärin sowie alle Mitarbeiter. Die Benimmregeln und die Etikette sollten so einfach vernünftig und zweckmäßig wie möglich sein. Doch richtig kompliziert kann es werden, wenn ausländische Geschäftspartner ihren Besuch ankündigen. Internationale Ausrichtung deutscher Unternehmen erfordern moderne berufliche Umgangsformen, die sich zunehmend auch an ausländischen Gästen und an Geschäftsaufenthalten im Ausland orientieren. Jedoch sollten zunächst grundsätzlich im Business Verkrustung und Zwangskorsettierung verschwinden und an deren Stelle Natürlichkeit, Flexibilität, Toleranz und Kooperation stehen. Vor allem sollte das äußere Verhalten, soweit irgend möglich, auch der inneren Überzeugung entsprechen.

Alle Fragen der Etikette können so einfach, vernünftig und zweckmäßig wie möglich entschieden werden. Sinnvoll ist es in jedem Fall, sich vorher mit den Beteiligten abzusprechen. Rücksicht sollten wir auf jeden Fall auf die religiösen und traditionellen Essgewohnheiten ausländischer Gäste nehmen. Bei gesellschaftlichen Veranstaltungen ist es notwendig, dass wir Getränke und Essen in einer so vielfältigen Auswahl anbieten, dass auch unsere mohammedanischen, jüdischen und andere Gäste mit strikten Essensregeln mitessen können. Im Zweifel ist es besser entweder die Gäste selbst zu befragen, oder sich bei deren Mitarbeitern, Sekretärinnen, Landleuten oder diplomatischen Vertretungen nach Gewohnheiten, Diätvorschriften und besonderen Lieblingsspeisen zu erkundigen. Andererseits haben die Gäste zumeist auch Interesse daran, die Landessitten kennenzulernen. Dabei können wir durchaus auch unsere regionalen und lokalen Spezialitäten berücksichtigen.

Für die Vorbereitung einer gesellschaftlichen Veranstaltung mit ausländischen Gästen ist die Sprachenfrage von zentraler Bedeutung. Hierbei ist es wichtig zu erfahren, ob Dolmetscher oder Sprachhilfen notwendig sind. Bei der Tischordnung kann dies berücksichtigt werden durch die passende Plazierung deutscher Gäste mit entsprechenden Sprachkenntnissen. Bei allen Regeln darf nicht vergessen werden, dass im Mittelpunkt modernen Verhaltens die Achtung vor der Persönlichkeit stehen muss.

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ