Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung

Sprachenmarkt erhält für "Spread Your Wings" - Poolprojekt für Azubis Fördergelder der EU im Rahmen von Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung. Wir haben Fördermittel für ca. 250 Teilnehmer, die eine kaufmännische oder gewerblich-technische Ausbildung absolvieren, um ihnen die Möglichkeit eines zwei- bis zwölfwöchigen Auslandsaufenthalts zu bieten und diesen finanziell zu unterstützen.

Jeder in Deutschland lebende Auszubildende, der die Bedingungen erfüllt, kann sich bewerben.
Fragen beantworten wir gern telefonisch oder per E-Mail: erasmus@sprachenmarkt.de

Das Programm besteht aus den folgenden Teilen:

  1. Bewerbung und Auswahlverfahren
  2. kultureller Vorbereitungstag in Stuttgart (meist im Juni)
  3. null- bis vierwöchiger Sprachkurs im Gastland
  4. zwei- bis zwölfwöchiges Praktikum in einer Filiale des eigenen Betriebes (oder eines Geschäftspartners) im Gastland oder in einem von uns vermittelten Betrieb. Das Praktikum ist nach Rücksprache auch länger möglich.
  5. Abschluss- und ggf. ausführlicher Reisebericht


Erfahrungsberichte
von Azubis, die bereits ein Auslandspraktikum absolviert haben.

Wir empfehlen eine Kombination aus 4 Wochen Sprachkurs und 4 Wochen Praktikum. Bei unserem Poolprojekt haben jedoch die Teilnehmer einen sehr großen Gestaltungsspielraum in Bezug auf:

- Aufenthaltsdauer
- Entsendezeitraum: 1. Juni 2016 bis 31. Mai 2018 oder 1. Juni 2017 bis 31. Mai 2019
- Zielland

Sprachenmarkt wird von der Nationalen Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung betreut, die für die Kontrolle und Vergabe der EU-Fördermittel verantwortlich ist. Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Mitteilung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Weitere Informationen zum Programm:


Downloadbereich:

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ