Karibik - die französischen Antillen

Der immer noch aktive Vulkan La Soufrière ist nicht nur der höchste Berg Guadeloupes, sondern auch die höchste Erhebung der gesamten Kleinen Antillen. Der Aufstieg ist nicht mühelos oder einfach, aber das Panorama ist einmalig falls die Nebelwolken, die für gewöhnlich den Krater umhüllen den Blick freigeben.

Martinique, die bekanntere Schwester Guadeloupes, kann auf eine wechselhafte Geschichte zurückblicken. Sie wechselte mehrmals zwischen Großbritannien und Frankreich, wurde 1762 von den Engländern besetzt um sie später gegen andere Territorien mit Frankreich einzutauschen. Martinique und Guadeloupe waren damals wichtige Zuckerlieferanten. Bis heute ist Martinique vorwiegend landwirtschaftlich genutzt. Besucher können entlang von Zuckerrohrfeldern, Ananasplantagen und Bananenstauden einen der schönen Karibikstrände der Insel erreichen.

Nachdem bei einem heftigen Ausbruch des Mont Pelée am 8. Mai 1902 die ehemalige Hauptstadt St-Pierre innerhalb weniger Minuten unter einem glühenden Ascheregen für immer verschwand, wurde Fort-de-France zur Inselhauptstadt. Die Stadt ist heute eine florierende Metropole, die unter karibischer Sonne französisches Flair versprüht. Sprachschulen sind rar auf den beiden Inseln der Französischen Antillen, aber in Sainte-Anne haben wir eine gute für Sie. Dort gibt es Kleingruppenkurse mit maximal 6 Teilnehmern.

Buchtipp:
Karibik, Marco Polo Reiseführer. 144 Seiten. 7,95 Euro
Wie praktisch der Reiseführer aus der Marco Polo Reihe ist bemerkt der Reisende spätestens beim Koffer packen oder vor Ort. Der handliche Band führt mit den wichtigsten Informationen gespickt durch die gesamte Karibik.

Reisewortschatz Französisch. Reise Know How. 208 Seiten.
Wie praktisch der Reisewortschatz Französisch aus der Kauderwelsch-Redaktion, wirklich ist bemerkt der Reisende spätestens im Restaurant vor Ort. Im handlichen Band werden die wichtigsten Wörter zweisprachig aufgeführt und die französische Vokabel in einer einfach zu lesenden Lautschrift ergänzt.


www.hartberger.de/karibikinfo.htm