Kapstadt - "Perle zwischen zwei Ozeanen"

Neben dem historischen Stadtkern ist in einem Bereich der kapstädter Schiffdocks, ein weiteres kulturelles und touristisches Zentrum entstanden. An der Victoria & Alfred Waterfront, wo sich noch Ende der 80er Jahre streunende Katzen um Fischreste gebalgt haben, finden sich heute Dutzende von schicken Restaurants, Bars, Cafés, Hotels und Geschäften. Und dennoch laufen nach wie vor Fischerboote ein und aus, Schiffe werden in die Trockendocks gehievt, repariert und lackiert.

Die besondere Attraktion der Stadt ist der 1087 Meter hohe Tafelberg, an dessen Füße sich Kapstadt schmiegt. Sobald der Tafelberg wolkenfrei ist, sollte man auf keinen Fall versäumen mit der Seilbahn das Wahrzeichen der Stadt zu besuchen.

Der herrliche Ausblick auf Kapstadt, den atlantischen Ozean und die umliegende Kapregion gehören zu den unvergesslichen Impressionen am Tor zu Südafrika. Auf jeden Fall werden die Besucher mit den niedlichen Klippschliefern, den „Dassies“, Bekanntschaft machen, die sich hier in luftiger Höhe sonnen und sich gerne füttern lassen. Sie sehen aus wie eine Kreuzung zwischen Meerschweinchen und Murmeltier, sind jedoch - wer hätte es gedacht - aus der Art geschlagene Verwandte des Elefanten.

Es gibt eine ganze Reihe renommierter Sprachschulen in Kapstadt mit einem großen Angebot an Englischkursen. Wir beraten Sie gerne unter 0711/45 10 17-370.

 

www.kapstadt.de
www.kapstadt-guide.de
www.kapstadt.com

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ