DALF - Diplôme Aprofondi de Langue Française

Einführung

Wie das Diplôme d'Etudes en Langue Française (DELF) ist das Diplôme Approfondi de Langue Française ein offizielles Sprachzertifikat des französischen Bilungsministeriums. Auch dieser Test wird vom Centre International d'Etudes Pédagogiques (CIEP) entworfen und kann an ca. 900 zugelassenen Prüfungszentren in 154 Ländern abgelegt werden. Bei der Entwicklung gelten ebenfalls die hohen Standards der Association of Language Testers in Europe (ALTE).
Die zwei Niveaustufen des DALF entsprechen den Stufen C1 und C2 im Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER/CEF).  Inhaber des DALF besitzen also schon eine fortgeschrittene Sprachkompetenz. Daher sind sie von den Sprachtestes zur Aufnahme an französischen Universitäten befreit.

Die Prüfung

Das Diplôme Approfondi de Langue Française kann auf 2 verschiedenen Niveaus abgelegt werden, wobei die Diplome voneinander unabhängig sind. Auf jeder Stufe werden die vier Fertigkeiten Lese- und Hörverstehen, schriftlicher sowie mündlicher Ausdruck geprüft. Für jeden Teil sind dabei 25 Punkte möglich. Zum Bestehen müssen insgesamt mindestens 50 Punkte und in jedem der Teilbereiche mindestens 5 Punkte erreicht werden.
Beim Zertifikat DALF C2 sind die Bereiche Hörverstehen und mündlicher Ausdruck sowie Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck in jeweils einer Prüfung zusammengefasst.
Die Anforderungen im Einzelnen findet man auf der offiziellen Seite des CIEP und sind in der folgenden Tabelle dargestellt:

Hörverstehenmündlicher AusdruckLeseverstehenschriftlicher Ausdruck

kompetente Sprachverwendung
C2Niederschrift des Inhalts eines Tondokuments (zweimaliges Anhören)Persönliche Stellungnahme zur Problematik, die im Dokument angesprochen wurde,
Gespräch mit der Jury.
Dauer für Hörverstehen und mündlicher Ausdruck:  30 min. Vorbereitung 1h. *
Dokumente mit 2000 WörternVerfassen eines strukturierten Textes (Artikel, Leitartikel, Bericht, Vortrag...) anhand der Dokumente im Leseverstehen. Dauer für Leseverstehen und schriftlicher Ausdruck: 3h30min. *
C1Fragebögen über zwei Hörtexte:
ein langer Text (z.B.Vorlesung, etc.)
- Dauer ca. 8 min (zweimaliges Hören), mehrere kurze Rundfunksendungen (z.B. Umfragen, etc)(einmaliges Hören)
- Dauer 10 min, insgesamt 40min
Referat anhand mehrerer schriftlicher Dokumente, gefolgt von einem Gespräch mit der Jury.  Dauer 30 min. Vorbereitung 1 Stunde *Fragebogen über einen Text zu einer bestimmten Problematik (literarischer oder journalistischer Text) mit 1500-2000 Wörtern.
50 min
Prüfung in zwei Teilen: Zusammenfassung  mehrerer Texte mit einer Gesamtlänge von ca 1000 Wörtern, argumentativer Essay über den Inhalt der Texte. 2h30min*

*Kandidaten können zwischen zwei Themengebieten wählen:
1.Literatur und Geisteswissenschaften oder
2.Naturwissenschaften

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ