Motivation ist das, was uns veranlasst, ein bestimmtes Ziel, in diesem Fall eine Fremdsprache zu lernen, zu verfolgen. Anders gesagt: Motivation ist die Energie, die den Lernprozess in Gang hält. Jugendliche brauchen davon viel mehr als Erwachsene. Diese Lernenergie erneuert sich aus drei Quellen:

1. aus dem Lernstoff
Die stärkste Motivation des Sprachlernens ist die Fazination durch die Sprache selbst und die Freude am Lernen. Eine hohe intrinsische Motivation kann Erstaunliches bewirken. Mehr dazu...
2. über den Verstand
Konzentration auf den Stoff und die Qualität des Lernens sind für den erwachsenen Lerner wichtiger als Motivation (Baddely, 1988). Mehr dazu...
3. durch Autosuggestion

Wer ist schon ganz frei von Selbstzweifeln und Minderwertigkeitsgefühlen?
Mehr dazu...

 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ