Test de Connaissance du Francais

Test de Connaissance du Français

Bei dem TCF (Test de Connaissance du Français) handelt es sich um einen seit Dezember 2002 zertifizierten Test, bei dem das sprachliche Niveau der allgemeinen Französischkenntnisse gemessen wird. Dieser Test ist ein standardisierter Test, der vom CIEP, Mitglied der "Association of language testers in Europe" (ALTE) in einem sehr strengen Verfahren ausgearbeitet wurde. Zielgruppe sind Personen, die ihre Französischkenntnisse aus privaten oder beruflichen Gründen (z.B. auch für das Studium) nachweisen müssen.
Der TCF gilt zwei Jahre und wird sowohl vom nationalen Bildungsministerium, der Europäischen Union als auch von verschiedenen internationalen Behörde n anerkannt. Der TCF gilt aber auch als Voraussetzung für das Studium an den meisten französischen Universitäten

Alle Teilnehmer erhalten nach dem Test eine Bescheinigung ihrer Ergebnisse, an denen sie erkennen können welche Stufe der sechsstufigen Kompetenzskala (A1 - C2) auf ihre Französichkenntnisse zutreffend ist. Ein Nichtbestehen des TCF ist deshalb unmöglich.

Es gibt eine Papier- und eine Onlineversion (TCF Sur Ordinatuer - TCF SO) des Tests. Bei der Onlineversion bekommen Sie gleich nach dem Test eine vorläufiges Ergebnis mit nach Hause.

TCF Québec:
Falls Sie nach Québec in Kanada auswandern wollen, müssen Sie den TCF Québec ablegen.

TCF-ANF (pour l'accès à la nationalité française)
Wer nach Frankreich auswandern will, muss diesen Test ablegen.

Es gibt Sprachschulen, die auf diesen ofiziellen Französischtest vorbereiten.



 AGB | Downloads | Impressum | Sitemap | Kontakt | FAQ